So hilft Ihnen Ihr Contact Manager bei einer erfolgreichen Kundenbindung

Die oberste Priorität eines jeden Vertriebs- und ebenso Marketing-Mitarbeiters ist es, die Umsätze des Unternehmens zu steigern. Zum Erreichen dieses Ziels gilt es mehr zu verkaufen, woraus sich wiederum schlussfolgern lässt, dass möglichst viele Kunden mit den Angeboten des Betriebs erreicht werden müssen. Demzufolge konzentrieren sich viele Kräfte entsprechender Abteilungen besonders stark auf die Suche nach neuen Abnehmern und vernachlässigen dabei nicht selten bestehende Kunden.

Das ist tatsächlich ein klar belegbarer, enormer Fehler. Denn de facto lassen sich bestehende Abnehmer weitaus ökonomischer zu weiteren Abschlüssen überzeugen, als neue Kunden zu gewinnen. Das liegt insbesondere daran, dass in letztere – auch im digitalen Zeitalter – zunächst eine mit erheblichem Aufwand verbundene Überzeugungsarbeit investiert werden muss, die bei Bestandskunden – zumindest an der Basis – bereits abgeschlossen ist.

Fakt ist zudem: Statistiken bzw. Marketing-Kennzahlen zeigen, dass die Erfolgschancen beim Verkauf an bestehende Kunden durchschnittlich zwischen 60 und 70 Prozent höher liegen als bei Neukunden. Ausserdem beträgt die Erfolgsrate beim Verkauf an neue Abnehmer lediglich 5 bis 20 Prozent.

Dass auch Sie Ihren Marketing- sowie Vertriebsfokus verstärkt auf die Kundenbindung richten müssen, steht also ausser Frage. Wie Sie diesbezüglich besonders effizient vorgehen und wie Ihnen eine Kundenmanagement-Software dabei helfen kann, lesen Sie in diesem Beitrag.

Kundenbindungsprozesse mithilfe einer Contact Manager Software optimieren



Nachfolgend wird es konkret – lese, wie du deine Kundenbindung effektiv ankurbelst und eine Kundenmanagement-Software dir dabei hilft.

Halte den Kontakt mit deinen Kunden aufrecht



Ein gutes Kundenmanagement-System ist immer mit verschiedenen Tools zur Marketing-Automatisierung ausgestattet und/oder verknüpfbar. So verwaltest du dort nicht nur die Daten deiner Abnehmer an einem zentralen Ort, sondern verwenden diese auch als Basis für die direkte Ausspielung von Informationen zu Neuigkeiten, spezifischen Angebote etc. Versuchst du, entsprechende Nachrichten mit ansprechendem Content und persönlichem Ton zu füllen, um deine Bestandskunden davon zu überzeugen, deine Dienste wieder in Anspruch zu nehmen.

In diesem Kontext solltest du deinen Kunden zudem Glückwünsche an Feiertagen, Geburtstagen und anderen gegebenen Anlässen zukommen lassen. So kannst du der Bindung in vielen Fällen einen starken Push verleihen. Im Zuge dessen bereitgestellte Promotionscodes oder Rabatte wirken Wunder.

Personalisiere die Kommunikation mit deinen Kunden

Ein Contact-Management-System kann dir helfen, E-Mails für den Versand ganz unkompliziert zu personalisieren. Schon ein einfaches Hinzufügen des Namens in einer E-Mail signalisiert deinem Kunden ein erhöhtes Interesse an deren Person sowie eine Kommunikation auf Augenhöhe. Deine Abnehmer werden eine solch persönliche Betreuung zu schätzen wissen.

Biete konsistent guten Service

Konsistenz spielt auf unterschiedlichen Ebenen eine grosse Rolle bei der Zufriedenstellung bestehender Kunden. Insbesondere hinsichtlich einer langfristigen Kundenbindung solltest du sicherstellen, dass alle Supportanfragen möglichst optimal in den jeweiligen Kundenkontext eingeordnet werden können sowie auf Augenhöhe und lösungsorientiert stattfinden. Sämtliche dafür erforderlichen Daten finden du in deiner Kundenmanagement-Software. Dadurch erreichst du eine gewisse Automatisierung bei der Beantwortung von Kundenanfragen, beim Erstellen persönliche Anschreiben und es bietet dir stets genau die Unterstützung, die deine Abnehmer benötigen.

Lernen deine Kunden kennen

Das Contact-Management-System speichert nicht nur Kontaktdaten, sondern auch weitere mitunter sehr wertvolle Informationen darüber hinaus. So kannst du unter anderem anhand der ebenfalls gelisteten abgeschlossenen Aufträge und/oder Angebote viel über die Gewohnheiten und Präferenzen deiner Abnehmer herausfinden. Diese Informationen lassen sich wiederum bestens zum Nachfassen bei bestehenden Kunden oder Support-Anfragen zunutze machen. Analysiere die Daten deiner Käufer also präzise und stellen spezifische Profile auf. Diese sind innerhalb des Programms wiederum leicht zu segmentieren und können allen relevanten Abteilungen zur Verfügung gestellt werden.

Spielen mehrwerthaltige Informationen aus

Wie im letzten Abschnitt bereits festgehalten, kannst du mit einem modernen Contact-Management-Programm schnell spezifische Kundengruppen anlegen. Diese Einstufungen sind natürlich nicht nur für direkte Kontakte per Telefon oder E-Mail interessant. Auch die Inhalte deiner Website, Blogs und deines Social Media Accounts lassen sich anhand dessen genauestens abstimmen. Optimalerweise erreichst du deine Abnehmer zu jedem Zeitpunkt deren Customer Journey mit mehrwerthaltigen Informationen. Solcher Content muss wirklich zur Lösung eines typischen Kundenproblems bzw. -bedürfnisses beitragen, welches letztendlich durch deine Leistungen vollständig zu bearbeiten ist. Deine Bestandsabnehmer werden sich somit kontinuierlich verstanden fühlen, womit die Wahrscheinlichkeit eines Erreichens langfristiger, starker Geschäftsbeziehungen enorm steigt.

Gewährleiste schnelle Reaktionen auf Anfragen

Einer der grossen Vorteile eines Contact-Management-Systems liegt in den damit erzielbaren vereinfachten, zum Teil automatisierten Prozessen. So ermöglicht es unter anderem auch, 24/7 blitzschnelle Antworten auf Support-Anfragen zu geben. Selbst wenn diese offensichtlich automatisiert erfolgen, wird Ihr Kunde mit einem guten Gefühl belassen, dass sich ein Mitarbeiter zeitnah um sein Anliegen kümmert. Dies trägt natürlich zu einer guten Kundenerfahrung bei.

Möchtest du ebenfalls von diesen und weiteren Vorzügen eines Kundenmanagement-Systems profitieren? Dann registriere dich gleich und nutze brolio kostenlos. Bei individuellen, weiterführenden Fragen zum Leistungsumfang der Software kontaktiere uns einfach.

Comments to: So hilft Ihnen Ihr Contact Manager bei einer erfolgreichen Kundenbindung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BELIEBTE BEITRÄGE