Darum sollten Unternehmen auf ein effizientes Kundenmanagement bzw. ein Contact-Management-System setzen

Bestimmt ist auch dir ein Szenario wie folgendes bestens bekannt: Du nimmst Kontakt mit einem Unternehmen auf, dessen Waren bzw. Dienstleistungen Du erworben hast, um ein Problem mit dem erhaltenen Produkt oder einfach nur eine Frage zu dessen Verwendung zu klären. Freundlich wirst du von einem Mitarbeiter zum nächsten verbunden, wobei deine Kontaktpartner weder genau zu wissen scheinen, wer du bist, noch mit welcher Unternehmensleistung der von dir geschilderte Sachverhalt in Verbindung steht. Du erhälst im Zuge der Gespräche nur eine Teillösung deines Anliegens und fragst dich schlussendlich, warum du nicht ein alternatives Produkt gewählt haben. Als Kunde wurdest du nicht zufriedenstellend behandelt und wirst zukünftig wohl nicht mehr auf den betreffenden Betrieb zurückkommen.

Demnach sollten du tunlichst vermeiden, dass vielleicht auch deinen (potenziellen) Abnehmer entsprechende Negativerfahrungen machen müssen. Die Lösung ist ein effizientes Kundenmanagement, dessen Einsatz nicht nur die Zufriedenheit bestehender Kunden steigern und somit eine langfristige Stärkung Ihrer Kundenbeziehungen begünstigen, sondern ebenso der Neukundengewinnung überaus zuträglich sein kann. Warum ein effizientes Kundenmanagement und letztendlich eine Contact Manager Software in jedem Betrieb zum Einsatz kommen sollten, liest du in diesem Beitrag.

Warum ist ein effizientes Kundenmanagement so wichtig?


Kundenmanagement bezieht sich immer auf die konsequente Ausrichtung sämtlicher Aktivitäten eines Betriebs auf die potenziellen Abnehmer der vertriebenen Waren oder Dienstleistungen. Es handelt sich dabei um eine systematische Gestaltung entsprechender Prozesse. Dazu zählen insbesondere die Dokumentation und Verwaltung von Kundendaten jeglicher Art. Daraus ergeben sich neben der Möglichkeit, vorhandene Kunden bei Anfragen maximal effizient und zu deren absoluter Zufriedenheit bedienen zu können, auch Chancen einer erheblichen Ökonomisierung der Neukundengewinnung. So lässt eine Kontaktmanagement-Software unter anderem auch die Speicherung und schnelle Weiterverarbeitung von Interessenten-Daten und damit ein sehr nachhaltiges Lead Nurturing zu.

Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden sind de facto in den meisten Branchen langfristig ausgerichtet. Nur über ein sinnvolles Kundenmanagement ist das erfolgreich vollziehbar. Die im Kundenmanagement immer zugrunde gelegte Datenbasis gewährleistet, dass Sie Interessenten wie bestehenden Käufer stets den optimalen Support bieten können und diese Ihrem Betrieb auf lange Sicht treu bleiben.

Zusammengefasst steht der Aufbau einer Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden immer im Zentrum des Kundenmanagements, wobei die Interessen und Erwartungen der Kunden selbstverständlich im Fokus liegen. Wichtige Aspekte des Kundenmanagements sind jedoch auch die Kundenpflege, Kundenbindung und eine fortwährende Optimierung bestehender Kundenbeziehungen. Letztendlich sollen sich derartige Anstrengungen positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken. Das gelingt jedoch nur, wenn eine hinreichende Dokumentation und Verwaltung der Kundendaten gegeben ist. So kann unter anderem ein Service ohne Informationslücken beim Zugriff auf Kundeninformationen und den damit verbundenen so wichtigen Rückschlüssen zu Anfragen, Kundenverhalten, Kundenbedürfnissen etc. gewährleistet werden.

Neue Kunden zu gewinnen, bestehende Abnehmer zu pflegen, Kunden in zufriedene bzw. treue Käufer umzuwandeln und langfristig starke Kundenbeziehungen aufzubauen – all diese Aspekte haben Auswirkungen auf das Kernziel eines jeden Betriebs: die Umsatzgenerierung und -steigerung. Unternehmen ohne Kunden bzw. mit nicht zufriedenen Abnehmern erreichen keine oder kaum zufriedenstellende Umsätze und können langfristig nicht am Markt bestehen. Genau aufgrund dieser – sich aus den zuvor dargelegten Sachverhalten ergebenden – Schlussfolgerung hat effizientes Kundenmanagement eine derart grosse Bedeutung für jeden Betrieb.

Was ist eine Kontaktmanagement-Software?

Mit einer Kontaktmanagement-Software erhalten Sie die Möglichkeit der Speicherung, Nachverfolgung und Verwaltung von spezifischen Kundeninformationen. Das Programm hilft Ihnen, effektiver am (potenziellen) Kunden zu arbeiten, indem es aktuelle Kontaktdaten von Käufern, Interessenten, Auftragnehmern, Lieferanten etc. auf allen Unternehmensebenen und an sämtlichen Standorten komprimiert zur Verfügung stellt. Eine entsprechende Lösung unterstützt Sie bei der Verwaltung und Förderung von Kontakten, bei der Archivierung von Kundeninteraktionen, bei der Protokollierung von Mitarbeiteraufgaben und bei der generellen Planung von Ereignissen bzw. Aufgaben.

Konkrete Vorteile einer Contact-Management-Software

Tatsächlich sind die Vorzüge, die Ihnen ein Kontaktmanagement-Programm verschafft, überaus zahlreich. Daher können wir sie hier nicht bis ins kleinste Detail aufführen. Die wichtigsten Aspekte möchten wir Ihnen jedoch nicht vorenthalten.

Vielschichtige Effizienzsteigerung

Ein Contact-Management-System verfolgt und speichert entsprechende Informationen in der Regel in einer unternehmensweit zugänglichen cloudbasierten Datenbank. Hier lassen sich Personen und Betriebe unter anderem zu Leads, Partnern, Kunden, Lieferanten und ebenfalls Mitarbeitern gruppieren. Nun haben Sie die Möglichkeit, die Berechtigung zum Zugriff auf spezifische Gruppen nutzerabhängig zu erteilen und diese zielgenau bereitzustellen. Kombiniert schaffen diese Funktionen einen in jedem Kundenkontext, zu jeder Zeit und an jedem Ort maximal effizienten Umgang mit Kundendaten.

Business Intelligence

Spezielle Marketing- und Vertriebsmassnahmen sind von einer genauen Kontaktverfolgung abhängig. So müssen Sie im Lead Nurturing beispielsweise sehr genau über die Voraussetzungen von Interessenten – die neben bestehenden Kunden natürlich ebenfalls ihren Platz im Contact-Management-System haben – erfassen, um diese mithilfe entsprechender Massnahmen zielgenau zu Käufern zu machen. Mit einem Kontaktmanagement-Tool bekommen Sie Gelegenheit, solche Daten während des gesamten Verkaufszyklus zu verfolgen bzw. rückwirkend abzufragen. Sie sehen letztendlich, was funktioniert und was nicht. Die Kontaktmanagement-Software ermöglicht es, selbst kleinen Unternehmen ihre Business Intelligence mit wenig Aufwand enorm zu pushen.

Kundenservice

Nicht zuletzt ist ein Kontaktmanagement-System selbstverständlich ideal dazu geeignet, den Kundenservice zu optimieren – und das auf vielerlei Weise. Dort hinterlegte Interaktionsverläufe, Angebote und Abschlüsse helfen Ihren Mitarbeitern, datenbasiert eine persönlichere und sachgerechtere Kundenbetreuung zu gewährleisten. Viele Prozesse laufen innerhalb einer solchen Software automatisiert ab, sodass Kunden oder Interessenten nicht lange in Ihrer Warteschleife verbleiben müssen. Entsprechende Funktionen sind letztendlich oft besonders ausschlaggebend für die Kundenzufriedenheit und -bindung.

Wenn du ebenfalls von diesen und weiteren Vorzügen profitieren möchten, bist due herzlich eingeladen, den Brolio Contact Manager kostenlos zu nutzen. Für individuelle Informationen zum Leistungsumfang unserer Software nimm gerne gleich Kontakt zu uns auf.

Comments to: Darum sollten Unternehmen auf ein effizientes Kundenmanagement bzw. ein Contact-Management-System setzen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BELIEBTE BEITRÄGE